Titelbild Philipp Winkler 2017-01-28 20:00:00 auf PotsdamNights

"Philipp Winkler"

28.01.2017 20:00 12,00 €

„Hool“ / Lesung"

Mit „Hool“ gelang Philipp Winkler ein großartiger harter, zupackender Debüt-Roman, der es vor Veröffentlichung aus dem Stand auf die Longlist des Deutschen Buchpreises geschafft hat. „Hool“ ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis. Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit „Hool“ stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache zu geben, die keine haben.

„Hier wird geliebt und gehasst, gesoffen und geprügelt, getröstet und gegrölt [...] ein brillianter junger Autor [...].“  NDR Kultur 

"Philipp Winkler ist die literarische Entdeckung der Saison.“ Hamburger Abendblatt 

 „Es gebe zu wenige Romane, die von der deutschen Wirklichkeit erzählen, sagen manche. Hier ist einer.“ Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 

„Man muss Philipp Winkler dankbar sein.“ 11 Freunde 

Präsentiert von blauweißbunt*nulldrei  

Eintritt: AK 12 € / VVK 10 € 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Eintritt: 12,00 €