Hotline: 0331 - 90088661 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR
Waschhaus
Freitag, 12.01.2018 20:00 Uhr

Made in Potsdam „THE ETERNAL RETURN“

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
THE ETERNAL RETURN - Public in Private / Clément Layes (Berlin) Ein Tag wie der andere, das Leben eine 'ewige Wiederkunft'? Inspiriert von Zbigniew Rybczynskis Kurzfilm Tango aus dem Jahr 1981, überträgt Clément Layes in The Eternal Return das Zusammenspiel von Wiederholung und Akkumulation von Figuren auf den Tanz. Dabei setzt er die Zeit ein wenig aus, sabotiert ihre Linearität und lässt eine Vielzahl von Handlungen gleichzeitig passieren. Auf engem Raum führen 15 PerformerInnen kurze Handlungssequenzen aus, die sie mit stetig wachsender Anzahl fortlaufend wiederholen. Es entsteht ein humorvolles und zugleich ernsthaftes Kaleidoskop, das der ewigen Wiederkehr etwas Neues abgewinnt und einen Zauber im scheinbar Gleichen freilegt. The Eternal Return ist die erste Choreografie einer neuen Werkreihe zum Thema Rhythmus - ein Stück, das einer Musikkomposition ähnelt und mit steigender Komplexität ihren Reiz entfaltet. EINTRITT Einzelticket Abendkasse: 14 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 12 EUR / bis 19 Jahre 6 EUR Vorverkauf: 12 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 10 EUR / bis 19 Jahre 4 EUR Tagesticket Abendkasse: 17 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 15 EUR / bis 19 Jahre 7 EUR Vorverkauf: 15 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 13 EUR / bis 19 Jahre 5 EUR Festivalpass 30 EUR Choreografie: Clément Layes / Dramaturgie: Jonas Rutgeerts / Künstlerische Mitartbeit: Jasna L. Vinovrski / Sound: Steve Heather / Bühne: Jonas Maria Droste, Chris Gylee, Clément Layes / Licht: Ruth Waldeyer / Kostüme: Malena Modeer / Presse, Produktion: björn & björn Eine Produktion von Public in Private/Clément Layes in Koproduktion mit Plattform 0090 und Manège - Scène Nationale de Reims. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Fonds Transfabrik - deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste. Mit freundlicher Unterstützung von STUK Leuven, fabrik Potsdam im Rahmen des Programms Artists-in-residence und SOPHIENSÆLE Dank an Flutgraben e.V. und an das Waschhaus. Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA Das Gastspiel wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder. Dauer: ca. 60 Minuten Beginn: 19.30 Uhr Einlass: 18.30 Uhr
Waschhaus

Made in Potsdam „THE ETERNAL RETURN“

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
Freitag, 12.01.2018 20:00 Uhr
-254
Tage verbleibend
THE ETERNAL RETURN - Public in Private / Clément Layes (Berlin) Ein Tag wie der andere, das Leben eine 'ewige Wiederkunft'? Inspiriert von Zbigniew Rybczynskis Kurzfilm Tango aus dem Jahr 1981, überträgt Clément Layes in The Eternal Return das Zusammenspiel von Wiederholung und Akkumulation von Figuren auf den Tanz. Dabei setzt er die Zeit ein wenig aus, sabotiert ihre Linearität und lässt eine Vielzahl von Handlungen gleichzeitig passieren. Auf engem Raum führen 15 PerformerInnen kurze Handlungssequenzen aus, die sie mit stetig wachsender Anzahl fortlaufend wiederholen. Es entsteht ein humorvolles und zugleich ernsthaftes Kaleidoskop, das der ewigen Wiederkehr etwas Neues abgewinnt und einen Zauber im scheinbar Gleichen freilegt. The Eternal Return ist die erste Choreografie einer neuen Werkreihe zum Thema Rhythmus - ein Stück, das einer Musikkomposition ähnelt und mit steigender Komplexität ihren Reiz entfaltet. EINTRITT Einzelticket Abendkasse: 14 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 12 EUR / bis 19 Jahre 6 EUR Vorverkauf: 12 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 10 EUR / bis 19 Jahre 4 EUR Tagesticket Abendkasse: 17 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 15 EUR / bis 19 Jahre 7 EUR Vorverkauf: 15 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 13 EUR / bis 19 Jahre 5 EUR Festivalpass 30 EUR Choreografie: Clément Layes / Dramaturgie: Jonas Rutgeerts / Künstlerische Mitartbeit: Jasna L. Vinovrski / Sound: Steve Heather / Bühne: Jonas Maria Droste, Chris Gylee, Clément Layes / Licht: Ruth Waldeyer / Kostüme: Malena Modeer / Presse, Produktion: björn & björn Eine Produktion von Public in Private/Clément Layes in Koproduktion mit Plattform 0090 und Manège - Scène Nationale de Reims. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Fonds Transfabrik - deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste. Mit freundlicher Unterstützung von STUK Leuven, fabrik Potsdam im Rahmen des Programms Artists-in-residence und SOPHIENSÆLE Dank an Flutgraben e.V. und an das Waschhaus. Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA Das Gastspiel wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder. Dauer: ca. 60 Minuten Beginn: 19.30 Uhr Einlass: 18.30 Uhr

Nice to know

Die Kunst im Waschhaus hat 1992 mit der Besetzung der ehemaligen Garnisons-Waschanstalt begonnen.

Kurz und Knapp

Live: Na klar
Eventart: Tanztheater
Eintritt: Jop

Adresse

Waschhaus
Schiffbauergasse 4
14467 Potsdam
Öffnungszeiten:
Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: Geschlossen
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Beschreibung

THE ETERNAL RETURN - Public in Private / Clément Layes (Berlin)

Ein Tag wie der andere, das Leben eine 'ewige Wiederkunft'? Inspiriert von Zbigniew Rybczynskis Kurzfilm Tango aus dem Jahr 1981, überträgt Clément Layes in The Eternal Return das Zusammenspiel von Wiederholung und Akkumulation von Figuren auf den Tanz. Dabei setzt er die Zeit ein wenig aus, sabotiert ihre Linearität und lässt eine Vielzahl von Handlungen gleichzeitig passieren. Auf engem Raum führen 15 PerformerInnen kurze Handlungssequenzen aus, die sie mit stetig wachsender Anzahl fortlaufend wiederholen. Es entsteht ein humorvolles und zugleich ernsthaftes Kaleidoskop, das der ewigen Wiederkehr etwas Neues abgewinnt und einen Zauber im scheinbar Gleichen freilegt. The Eternal Return ist die erste Choreografie einer neuen Werkreihe zum Thema Rhythmus - ein Stück, das einer Musikkomposition ähnelt und mit steigender Komplexität ihren Reiz entfaltet.
EINTRITT
Einzelticket
Abendkasse: 14 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 12 EUR / bis 19 Jahre 6 EUR
Vorverkauf: 12 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 10 EUR / bis 19 Jahre 4 EUR
Tagesticket
Abendkasse: 17 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 15 EUR / bis 19 Jahre 7 EUR
Vorverkauf: 15 EUR / erm., tanzcard, ViP-ABO 13 EUR / bis 19 Jahre 5 EUR
Festivalpass
30 EUR
Choreografie: Clément Layes / Dramaturgie: Jonas Rutgeerts / Künstlerische Mitartbeit: Jasna L. Vinovrski / Sound: Steve Heather / Bühne: Jonas Maria Droste, Chris Gylee, Clément Layes / Licht: Ruth Waldeyer / Kostüme: Malena Modeer / Presse, Produktion: björn & björn
Eine Produktion von Public in Private/Clément Layes in Koproduktion mit Plattform 0090 und Manège - Scène Nationale de Reims.
Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Fonds Transfabrik - deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste. Mit freundlicher Unterstützung von STUK Leuven, fabrik Potsdam im Rahmen des Programms Artists-in-residence und SOPHIENSÆLE
Dank an Flutgraben e.V. und an das Waschhaus.
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA
Das Gastspiel wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.


Dauer: ca. 60 Minuten
Beginn: 19.30 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Live: Na klar
Eventart: Tanztheater
Eintritt: Jop

  • Events

  • Newsletter

  • Shopping

  • Unterstützen