Hotline: 0331 - 90088661 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR
Waschhaus
Freitag, 01.11.2019 19:00 Uhr

Themenabend: 30 Jahre Mauerfall - mit Expander des Fortschritts

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
Waschhaus

Themenabend: 30 Jahre Mauerfall - mit Expander des Fortschritts

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
Freitag, 01.11.2019 19:00 Uhr
7
Tage verbleibend

Nice to know

Die Kunst im Waschhaus hat 1992 mit der Besetzung der ehemaligen Garnisons-Waschanstalt begonnen.

Kurz und Knapp

Eventart: Live, Lesung, Infoabend
Eintritt: Jop
Publikum: generationsübergreifend, Szene

Adresse

Waschhaus
Schiffbauergasse 4
14467 Potsdam
Öffnungszeiten sind je nach Veranstaltung unterschiedlich.

Beschreibung

❝Ein Blick vor - ein Blick zurück❞
Passend zum Jubiläum des Mauerfalls schauen wir zurück, in eine Zeit in der es eine andere DDR gab, eine DDR mit anderen Bands. Wie war Subkultur in der DDR möglich, was war geduldet, erlaubt oder verboten? Welche Rolle spielte Musik diesseits und jenseits der Mauer?

Ab 19 Uhr / VR STATION im Waschhaus

..mit Andreas Klisch (VRgoesmobile)
Reise zurück • Eine virtuelle Reise in die Vergangenheit

Unter Virtual Reality (VR) wird die Abbildung und gleichzeitige Wahrnehmung einer virtuellen, computergenerierten Umgebung verstanden. Geplant sind ein virtueller Besuch in einem Gefängnis der Staatssicherheit der DDR und ein Rundgang über die Berliner Mauer.

19 Uhr / MULTIMEDIALER VORTRAG / Waschhaus Klub
..von Alexander Pehlemann
Spannung. Leistung. Widerstand.: Magnetbanduntergrund - Kultur in der DDR 1979-1989 / Kassetten, Krach und Kunst in der Subkultur vor dem Mauerfall.

Alexander Pehlemann aus Leipzig, Herausgeber des Magazins Zonic und mehrerer Zonic-Spezial-Bücher zur Subkultur hinter dem Eisernen Vorhang, stellt das Thema mit Sounds, Filmen und Bildern vor.

20 Uhr / FILM / Waschhaus Saal
The Cure Konzert-Film

The Cure haben einen Karriere-umspannenden Konzertmitschnitt „40 Live – Curætion-25 + Anniversary“ angekündigt, der am Freitag im Waschhaus im Rahmen einer [originalen] Schwarzwäsche mit den DJs Spider + Wilco zelebriert wird.

21 Uhr / KONZERT / Waschhaus Klub
Der Expander des Fortschritts
Expander Fortgesetzte Expedition

2019 geht nach langer Zeit eine Band des DDR-Offgrounds wieder auf die Bühne, die als eine der bedeutungsschwereren Formationen des letzten Jahrzehnts der DDR galt: Der Expander des Fortschritts, 1986 in Ost-Berlin gegründet, in seiner Eigenbezeichnung eine Band „verwirrter Verwirrer“, in der Außenwahrnehmung der intellektuelle Ausleger des Pop-Undergrounds Ost. Der Expander loopte Anton Bruckner, plünderte Vogelstimmenplatten und Nachrichtensendungen. Er spielte Experimentalchansons für Bücherwürmer und hatte mit Mario Persch einen Lyriker an Bord, der die Ostberliner Endzeit in Texten festhielt, die so expressiv wie melancholisch geraten konnten. Dass der Expander ausgerechnet im 90. Jahr von Heiner Müller erneut auftritt, ist definitiv kein Zufall. Das „alte“ Material ist überschrieben: ein Konzept aus Texten und Musik, mit dem Expander und über Müller, über ein 1989, 2019 jenseits der Staatsaktionen.

Safi – Stimme / Susanne Binas-Preisendörfer – Sopransaxophon / Jascha Wonerow – Gitarre / Eckehard Binas – Keyboard / Christoph Chudaska – Bass / Leo Binas – Drums / Robert Mießner – Live-Kommentar

22 Uhr / PARTY / Waschhaus Saal
Schwarzwäsche Special: The Cure Release Party in Potsdam
A Strange Night - The Cure Party im Rahmen der [originalen] „Schwarzwäsche“ Party mit DJ Spider + Wilco
♫♩♪♬ New Wave/Cold Wave/80er/ Indie/Gothic ♬♪♫

_______________________________

Fr. 01.11.19 | Ab 19 Uhr | Einlass 18 Uhr
Eintritt: AK 15 € / VVK 12 € (zzgl. Gebühren)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eventart: Live, Lesung, Infoabend
Eintritt: Jop
Publikum: generationsübergreifend, Szene
Some Impressions

  • Events

  • Newsletter

  • Shopping

  • Unterstützen