Hotline: 0331 - 90088661 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR
Waschhaus
Samstag, 04.11.2017 19:00 Uhr

UNIDRAM - Karla Kracht & Andrés Beladiez

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
Waschhaus

UNIDRAM - Karla Kracht & Andrés Beladiez

Party & Konzerte | Kultur & Comedy  | Open Air
Samstag, 04.11.2017 19:00 Uhr
7
Tage verbleibend

Nice to know

Die Kunst im Waschhaus hat 1992 mit der Besetzung der ehemaligen Garnisons-Waschanstalt begonnen.

Kurz und Knapp

Eventart: Theater, Multimediales Objekttheater
Eintritt: Jop

Adresse

Waschhaus
Schiffbauergasse 4
14467 Potsdam
Öffnungszeiten sind je nach Veranstaltung unterschiedlich.

Beschreibung

04.11.17 / Sa / 19.00 + 21.30 Uhr / Waschhaus

UNIDRAM 24. Internationales Theaterfestival Potsdam
Karla Kracht & Andrés Beladiez (Spanien)
„2062“ / Multimediales Objekttheater

Die deutsche Videokünstlerin und Illustratorin Karla Kracht und der spanische Regisseur und
Lichtdesigner Andrés Beladiez entwickelten 2013 ihre erste gemeinsame interdisziplinäre
Multimedia-Performance. Aus der Idee, Objekt- und Papierinstallationen für Kino-Live- Performances
zu nutzen, entstand eine eigenständige ästhetische Bühnensprache, die sich auch in ihrem zwei
Jahre später entstandenen Stück „2062“ wiederfindet.
 2062
Multimediales Objekttheater

Wie in einem Computerspiel geistern sie durch Trümmerstädte, Lager- und Sperrzonen: kleine,
possierliche Totenkopffiguren. Scharenweise verfolgt, vertrieben und vergessen. Im Himmel ist kein
Platz mehr, aber als ertrunkene Flüchtlinge kennen sie den Meeresgrund besser als jeder andere.
„2062“ ist ein düsterer Ausblick auf eine Welt, die auf die nächste Finanzkrise wartet, in der Grenzen
mit blutigen Strichen neu gezogen und in der alte Ideale zu Börsendaten pulverisiert werden. „Live
Cinema“ nennen Karla Kracht und Andrés Beladiez ihre in Echtzeit projizierten Videos, die sie mit
Schattenspielen anreichern, um zeit- und gesellschaftskritische Arbeiten zwischen Animation,
Performance und Installation zu kreieren.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Regie, Idee, Konzept, Darsteller: Karla Kracht, Andrés Beladiez
Dramaturgie, Ton: Andrés Beladiez
Bühnenbild, Kamera, Animation: Karla Kracht
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wann: Sa, 04.11.2017, 19.00 + 21.30 Uhr
Wo: Waschhaus, Schiffbauergasse 6
Eintritt: Preisgruppe B: 13 € / erm. 10 € / Schüler 5 € (AK +2 €)
Dauer: 55 Minuten, nonverbal
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Infos unter www.karlakracht.com

Tagesticket (nur Vorverkauf mit Vorreservierung der Einzelvorstellungen): 28,- € / erm. 20,- € / Schüler 12,- €
Festivalpass (nur Vorverkauf mit Vorreservierung der Einzelvorstellungen): 75,- € / erm. 55,- € / Schüler 35,- €
Karten unter 0331-719139 und an allen bekannten Vorverkaufskassen sowie unter www.unidram.de und www.t-werk.de

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Eventart: Theater, Multimediales Objekttheater
Eintritt: Jop

  • Events

  • Newsletter

  • Shopping

  • Unterstützen